Oktober 6, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die CSCO-Aktie steigt, da die Umsatzprognosen für 2023 die Schätzungen übertreffen

Die CSCO-Aktie steigt, da die Umsatzprognosen für 2023 die Schätzungen übertreffen

Cisco-Systeme(CSCO) veröffentlichte besser als erwartete Prognosen zu den Finanzeinnahmen für 2023, was die CSCO-Aktien am Donnerstag nach oben schickte.




X



Inmitten niedrigerer Erwartungen übertreffen die Finanzergebnisse von Cisco für das vierte Quartal 2022 die Schätzungen der Wall Street. Die Cisco-Aktie stieg im vorbörslichen Handel um 4,9 % auf 48,95 Börse heute.

Der Computernetzwerkgigant gab seine Quartalsergebnisse für Juli nach Börsenschluss am Mittwoch bekannt. Der Bericht ermutigte Analysten, obwohl sie eine gewisse Vorsicht äußerten.

„Die Umsatzprognose von Cisco für das erste Quartal und das Gesamtjahr 2023 lag über der Straße, obwohl die Bruttomarge weiterhin von Komponenten und Logistik beeinflusst wird“, sagte Tim Long, Analyst bei Barclays, in einer Mitteilung an Kunden.

CSCO Stock: Produktbestellungen abgelehnt

Long fuhr fort: „Das Management sieht weiterhin eine starke Nachfrage, verzeichnet jährlich wiederkehrende Einnahmen und sieht eine Entspannung der Lieferkette im Geschäftsjahr 2023. Die Brutto-Forward-Marge tendiert nach unten, könnte aber aufgrund von Preiserhöhungen konservativ sein. Cisco sieht keine Anzeichen für Stornierungen von Großaufträgen oder Verlangsamung der Nachfrage.“

Der bereinigte Gewinn pro Aktie von CSCO betrug 83 Cent pro Aktie, was einem Rückgang von 1 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Umsatz lag unverändert bei 13,1 Milliarden US-Dollar, einschließlich Akquisitionen.

Analysten schätzen, dass Cisco laut FactSet 82 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 12,73 Milliarden US-Dollar verdienen würde.

„Während die Produktbestellungen im Jahresvergleich um 6 % zurückgegangen sind (im Vergleich zu einer Notlage im Vergleich zu einem Wachstum von 31 % vor einem Jahr), deutet das sequenzielle Wachstum der Produktbestellungen um 15 % auf eine anhaltende ungebrochene Nachfrage hin“, sagte Sami Badri, Analyst bei Credit Suisse, in a Hinweis. .

Siehe auch  Der Plan des Senats wird Bitcoin und Ether unter die Aufsicht der Rohstoffregulierungsbehörde stellen

Cisco Stock: Verkaufsprognose 2023 oben

Für das laufende erste Quartal des Geschäftsjahres, das im Oktober endet, prognostizierte Cisco einen Gewinn von 82 Cent bis 84 Cent gegenüber Schätzungen von 84 Cent. Cisco prognostizierte ein Umsatzwachstum von 2 % bis 4 %, im Vergleich zu den Erwartungen eines stetigen Umsatzwachstums.

Für das Geschäftsjahr 2023 erwartet Cisco ein Umsatzwachstum im Bereich von 4 % bis 6 % gegenüber Schätzungen von 3 % Umsatzwachstum auf 52,7 Milliarden US-Dollar.

Dem Ergebnisbericht von Cisco zufolge hat das Unternehmen eine relative Stärke von 26 der 99 möglichen Top-Ratings IBD-Bestandsprüfung. Die Aktie von CSCO ist im Jahr 2022 um 26 % gefallen.

Darüber hinaus hat sich der Bestand von CSCO von seinem Kerngeschäft, dem Verkauf von Netzwerkadaptern und Routern, verlagert. Durch Akquisitionen will Cisco den Umsatz mit Software und Services steigern.

Aber Ciscos Fokus auf die Einnahmen aus Abonnementsoftware ist ins Stocken geraten. Der Bericht von Raymond James besagt, dass Software in den letzten sechs Quartalen rund 30 % des Gesamtumsatzes ausmachte.

Folgen Sie Reinhard Krause auf Twitter Tweet einbetten Für Updates zu drahtlosen 5G-Netzwerken, künstlicher Intelligenz, Cybersicherheit und Cloud Computing.

Sie können auch mögen …

Bärenmarktnachrichten und wie man mit einer Marktkorrektur umgeht

Wie man den gleitenden 10-Wochen-Durchschnitt zum Kaufen und Verkaufen nutzt