Juli 3, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die amerikanische Schwimmerin Anita Alvarez wurde von Trainerin Andrea Fuentes bei der Weltmeisterschaft gerettet

Die amerikanische Schwimmerin Anita Alvarez wurde von Trainerin Andrea Fuentes bei der Weltmeisterschaft gerettet

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Die zweimalige olympische Schwimmerin Anita Alvarez fiel während der Schwimmweltmeisterschaften am Mittwoch in Budapest in Ohnmacht und sank auf den Grund eines Schwimmbeckens. Ihr Trainer des Teams USA, Andrea Fuentes, tauchte zur Rettung, hob ihren schlaffen Körper und stieß sie an die Wasseroberfläche.

Eine Reihe von Fotos hielt die dramatische Rettung fest. Ein Foto zeigt Fuentes, vollständig bekleidet, wie sie ihre Hand unter Wasser ausstreckt, während sie versucht, die bewusstlose Schwimmerin zu packen. Der letzte des Paares scheint verstrickt zu sein, als Fuentes sie nach Luft führt.

Alvarez wurde nach der Rettung dringend medizinisch versorgt.

Nach dem Unfall warf Fuentes den Rettern vor Ort vor, angesichts der Gefahr nicht schnell genug gehandelt zu haben.

„Es war sehr beängstigend“, sagte Fuentes der spanischen Zeitung Marca. „Ich musste springen, weil die Retter es nicht taten.“

Alvarez nahm am Freestyle-Finale im Einzel der Frauen teil, als sie aufhörte zu atmen, was bei ihren Teamkolleginnen, den Zuschauern am Veranstaltungsort und in den sozialen Medien große Besorgnis auslöste.

In einem Instagram-Update am Mittwoch teilte der Tech-Account von USA Swimming eine Erklärung von Fuentes mit, in der es hieß, Alvarez sei von Ärzten gründlich untersucht worden und er erhole sich. Sie dankte den Menschen für ihre guten Wünsche und sagte, der Athlet fühle sich „jetzt glücklich“.

„Alles ist gut“, schrieb sie, bevor sie die Risiken hervorhob, denen Schwimmer wie andere Sportler bei ihren Auftritten ausgesetzt sind.

„Wir haben alle Bilder gesehen, wo einige Athleten die Ziellinie nicht erreichen und andere ihnen helfen, dorthin zu gelangen. Unser Sport ist nicht anders, nur im Pool“, sagte sie. „Wir drängen über die Grenze und manchmal finden wir sie.“

Siehe auch  Stephen Curry „will“, dass die Golden State Warriors in Spiel 4 mit 43 Punkten gewinnen

Alvarez aus Tonawanda, New York, begann im Alter von fünf Jahren mit Kunstschwimmen, das bis 2017 weithin als Synchronschwimmen bekannt ist. USA-TeamEr nahm an den Spielen 2016 in Rio de Janeiro und an den Spielen 2020 in Tokio teil, die aufgrund der Pandemie auf 2021 verschoben wurden.

Am Mittwoch war der 25-jährige Alvarez zum zweiten Mal beim Schwimmen ohnmächtig geworden. Es ist auch das zweite Mal, dass Fuentes springt, um sie zu retten.

Und letztes Jahr in Barcelona wurde eine Schwimmerin während eines olympischen Qualifikationsspiels ohnmächtig, was ihren Trainer dazu veranlasste, zu tauchen und sie aus dem Wasser zu ziehen. Der Grund für den Zusammenbruch von Alvarez bleibt unklar, aber der Sport erfordert oft, dass Schwimmer die Luft anhalten.

„Technische Schwimmer brauchen, wenn sie nur gelegentlich Luft holen, saubere Luft, wenn sie die Möglichkeit zum Atmen haben“, liest er über das Team. Offizielle Website.

Amerikanische Kunstschwimmer, die vom Pool getrennt sind, versuchen immer noch, synchron zu bleiben

Während der Coronavirus-Pandemie waren Sportler auf der ganzen Welt gezwungen, alternative Trainingsmethoden zu finden, einschließlich des US-amerikanischen technischen Schwimmteams, das gezwungen war, alleine zu trainieren und manchmal in ihren Schlafzimmern auf dem Kopf zu stehen – um ihre Beinbewegungen zu perfektionieren – selbst wenn sie überall in Schwimmbädern schwimmen das Land. Abgeschlossen.

Fuentes Erzählen Die Washington Post stellte fest, dass das Team zu virtuellen Gruppenübungen übergegangen ist, denen sich manchmal andere internationale Schwimmer anschließen. Sie sagte, Alvarez habe der Gruppe den Tik Tok-Tanz beigebracht.

Ob Alvarez am Teamevent am Freitag teilnehmen wird, ist noch unklar. Sie soll am Donnerstag von Ärzten untersucht werden.

Siehe auch  Iga Swiatek gewinnt die French Open, schlägt Coco Gauff im Damen-Finale