Dezember 9, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Aktien von Hongkong steigen, nachdem China die Quarantänezeit verkürzt hat, um mehr als 7 %

Die Aktien von Hongkong steigen, nachdem China die Quarantänezeit verkürzt hat, um mehr als 7 %

Softbank meldet Quartalsgewinn und übertrifft damit die Erwartungen

Softbank-Gruppe Verbreiten Der vierteljährliche Nettogewinn von 3,03 Billionen Yen (21,4 Milliarden US-Dollar) für das zweite Quartal zum 30. September übertrifft damit die Schätzung von Refinitiv von einem Nettogewinn von 2,77 Billionen Yen.

Das Unternehmen erlebte zwei aufeinanderfolgende Quartalsverluste.

-Lee Ying Shan

Die Wiedereröffnung der Lagerbestände steigt, nachdem Chinas Lockerung der COVID-Maßnahmen erwähnt wurde

Der chinesische Yuan ist auf dem stärksten Stand seit mehr als einem Monat, nachdem China die Covid-Maßnahmen gelockert hat

Der chinesische Yuan erreichte seinen stärksten Stand seit mehr als einem Monat, nachdem China eine gewisse Lockerung der Covid-Maßnahmen angekündigt hatte.

wild Chinesische Yuan Er wurde kürzlich bei 7,0949 gegenüber dem US-Dollar gehandelt, dem stärksten Niveau, das die Währung seit Ende September gesehen hat.

Die Ölpreise stiegen um mehr als 2 %, nachdem China die Quarantänemaßnahmen gelockert hatte

China verkürzt die Covid-Quarantänezeit um zwei Tage

Chinesische Staatsmedien kündigten am Freitag an, dass das Land dies tun werde Verkürzung der Quarantänezeit Für internationale Reisende für zwei Tage.

Die überarbeiteten Regeln besagen, dass Reisende fünf Tage in der Quarantäneeinrichtung bleiben müssen, kürzer als die vorherige siebentägige Frist, mit einer dreitägigen Frist für die häusliche Überwachung.

– Evelyn Cheng, Li Ying Shan

Korrektur: Dieser Beitrag wurde aktualisiert, um die Dauer der Hausüberwachung auf drei Tage genau wiederzugeben.

Gewinnvorschau: SoftBank verbucht Nettogewinn nach vorangegangenen Verlusten

SoftBank wird voraussichtlich einen Nettogewinn ausweisen im nächsten Quartalsergebnis.

Die mittlere Prognose geht davon aus, dass der japanische Riese laut einer Umfrage von Refinitiv für das am 30. September endende zweite Quartal einen jährlichen Nettogewinn von 2,769 Billionen Yen (19,5 Milliarden US-Dollar) ausweisen wird.

Das Unternehmen veröffentlicht Zwei aufeinanderfolgende vierteljährliche Nettoverlustemit einem Nettoverlust von 3,16 Billionen Yen im ersten Quartal zum 30. Juni und einem Nettoverlust von 2,1 Billionen Yen im vierten Quartal zum 30. März.

Siehe auch  Öl steigt, da die Sorgen um die russische Energieversorgung eskalieren

-Lee Ying Shan

CNBC Pro: Analysten lieben diese Aktien im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen – und sie geben über 100 % Aufwärtspotenzial

Während Autohersteller ein naheliegender Weg sein mögen, um vom Elektroauto-Boom zu profitieren, kann eine breitere Lieferkette auch Chancen für Investoren bieten.

Ein Viertel der 75 konstituierenden Aktien von ETF Global X Autonome und Elektrofahrzeuge Es handelt sich um Technologietitel, wobei Material- und Industrieaktien sowie Automobilaktien den Rest ausmachen.

CNBC Pro hat den ETF nach Aktien durchsucht, die von der Mehrheit der Analysten mit „Kaufen“ bewertet wurden und ein ernsthaftes Aufwärtspotenzial aufweisen.

CNBC Pro-Abonnenten können hier mehr lesen.

– Xavier Ong

Fluggesellschaften aus Hongkong: Alibaba, JD.com, Tencent steigen bei der Eröffnung

Aktien chinesischer Technologieunternehmen, die an der Hongkonger Börse notiert sind, tauchten im frühen asiatischen Handel am breitesten auf Hang-Seng-Index Mehr als 6 % wurden kurzzeitig zugegeben.

Tech-Giganten Ali Baba Und die JD.com Sie stiegen um 7,94 % bzw. 10 %. Tencent Hinzugefügt 9,16% und Mituan 12,26 % Gewinn.

-Lee Ying Shan

Währungscheck: Japanischer Yen und chinesischer Yuan auf verstärktem Niveau

Das Japanische YEN Und die Chinesische Yuan Schweben um starke Niveaus nach den USA Dollar-Index Aufgrund eines schwächer als erwartet ausgefallenen Inflationsberichts fiel er über Nacht um mehr als 1 %.

Der japanische Yen stand gegenüber dem Dollar bei 141,63 und bewegte sich um die stärksten Niveaus seit zwei Monaten, bevor er nach 150 im Oktober wieder nachgab.

Der lokale Yuan lag bei etwa 7,18 und wird gegenüber dem Dollar ebenfalls nahe dem stärksten Stand seit fast einem Monat gehandelt.

Siehe auch  Musks Twitter-Eigentum beginnt zu schießen und erklärt: „Bird wurde befreit“

– Jie Lee

CNBC Pro: Goldman Sachs sagt, dass diese Aktien vor Chinas Wiedereröffnungsboom in Höhe von 2,6 Billionen Dollar gekauft werden

Laut Goldman Sachs könnten chinesische Aktien einen Anstieg von 20 % erhalten, wenn das Land seine Nicht-Coronavirus-Politik lockert.

Die Investmentbank hat eine Reihe von Aktien genannt, die voraussichtlich von der Wiedereröffnung profitieren werden.

Professionelle Abonnenten können Lesen Sie hier mehr.

– Xavier Ong

Asien- und Pazifik-Indizes öffnen ihre Türen nach dem US-Inflationsbericht

CNBC Pro: Bitcoin wird weiter fallen, sagt der Fondsmanager – bis dieser Katalysator beginnt

Bitcoin fällt um 75 % vom Allzeithoch, Kryptowährungsumtausch in Reichweite Am Rande des Bankrotts. In einem solchen Umfeld offenbart ein Rentenfondsmanager das Einzige, was erforderlich ist, damit die Kurse steigen.

Michael Hoyle von Cross Border Capital sagte auch, dass aufgrund des fehlenden Katalysators ein erhöhtes Risiko bestehe, dass Investoren „etwas früh“ einsteigen.

CNBC Pro-Abonnenten können hier mehr lesen.

– Ganesha Rao

CPI stieg weniger als erwartet

US-Verbraucherpreisindex – ein breites Maß für die Inflation – stieg im Oktober um 0,4 % gegenüber dem Vormonat. Auf Jahresbasis stieg der Verbraucherpreisindex um 7,7 %.

Von Dow Jones befragte Ökonomen erwarteten einen monatlichen Zuwachs von 0,6 % und einen Zuwachs von 7,9 % im Jahresvergleich.

Ohne die schwankenden Lebensmittel- und Energiekosten stieg der Kern-VPI im Monatsvergleich um 0,3 % und im Jahresvergleich um 6,3 %, verglichen mit entsprechenden Schätzungen von 0,5 % und 6,5 %.

– Jeff Cox

Der Dollar-Index hat seinen schlimmsten Tag seit Dezember 2015 schnell hinter sich

Der US-Dollar fiel am Donnerstag gegenüber einem Korb anderer Währungen, da die Anleger den schwächer als erwartet ausgefallenen CPI-Bericht vom Oktober bejubelten, der darauf hindeutet, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreicht haben könnte.

Siehe auch  Elon Musk sagt den Tesla-Mitarbeitern: Geht zurück ins Büro, sonst

Der Dollar-Index ist um 2 % gefallen, was ihn auf den Weg zu seiner schlechtesten Tagesperformance seit dem 4. Dezember 2015 bringt. Wenn der Index um mehr als 2,1 % fällt, wird er ein Niveau erreichen, das seit 2009 nicht mehr erreicht wurde.

Diese Woche ist der Dollar-Index um 2,3 % gefallen und befindet sich auf dem Weg zu seiner schlechtesten Woche seit März 2020.

-Carmen Renick

Biden äußert vor dem G20-Gipfel Bedenken hinsichtlich der Beziehung von Xi zu Putin

Die US-Regierung hat einige der umfassendsten Exportkontrollen eingeführt, aber sie sollen China von fortschrittlichen Halbleitern isolieren. Analysten sagten, dass der Schritt Chinas heimische Chipindustrie behindern könnte.

Mandel Ngan | AFP | Getty Images

Präsident Joe Biden wird voraussichtlich nächste Woche bei einem persönlichen Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping über Russlands Krieg in der Ukraine sprechen.

Das Treffen zwischen den beiden Führern ist das erste, seit Biden die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten übernommen hat. Es findet vor dem G20-Gipfel in Bali, Indonesien, statt.

„Ich denke, der Präsident wird Präsident Xi gegenüber ehrlich und direkt darüber sein, wie wir die Situation in der Ukraine mit Russlands Angriffskrieg sehen“, sagte ein hochrangiger Beamter der Biden-Regierung Reportern in einem Telefonat.

„Dies ist ein Thema, über das Präsident und Präsident Xi bereits mehrmals gesprochen haben. Sie haben im März in ihrem Videoanruf ausführlich darüber gesprochen und dann im Juli erneut darüber gesprochen, es ist also Teil eines laufenden Gesprächs zwischen den beiden.“ Der Beamte, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, fügte den Beamten hinzu, der unter der Bedingung der Anonymität sprach. „.

-Amanda Macias