Februar 7, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland sucht medizinische Hilfe für den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny

Deutschland fordert schnelle medizinische Hilfe für inhaftierten Kremlkritiker Alexej NawalnyEr beschwerte sich darüber, dass ihm von den Gefängnisbehörden in Russland eine Krankenhausbehandlung verweigert worden sei.

Nawalny ist der prominenteste Gegner des russischen Präsidenten. Wladimir PutinAm Mittwoch sagte er, er habe grippeähnliche Symptome, einschließlich Fieber, sei aber in einer Arrestzelle seines Hochsicherheitsgefängnisses außerhalb von Moskau festgehalten worden, und ihm seien grundlegende Medikamente verweigert worden.

Mehrere russische Ärzte haben angegeben, dass Nawalny „dringend medizinische Hilfe benötigt. Wir bitten die russischen Behörden, diese umgehend und vollständig bereitzustellen“, sagte ein Regierungssprecher.

Berlin wiederholte seine Forderung nach Nawalnys Freilassung und sagte, seine Inhaftierung beruhe auf einem „politisch motivierten Urteil“.

Der 46-jährige Nawalny hat die letzten zwei Jahre außerhalb von Wladimir, etwa 230 km östlich von Moskau, verbracht, nachdem er wegen Betrugs verurteilt worden war, in dem eines von mehreren Urteilen Nawalny als Versuch verurteilt hat, ihn zum Schweigen zu bringen.

Nawalny wurde 2020 während einer Reise nach Sibirien mit dem in der Sowjetunion hergestellten Nervenkampfstoff Nowitschok vergiftet.

Er ist in Berlin in Behandlung und hat Putin beschuldigt, hinter dem Anschlag zu stecken.

In einem offenen Brief forderten Hunderte von russischen Ärzten die Behörden auf, Nawalny nicht mehr zu „foltern“ und ihn angemessen zu versorgen.

Siehe auch  Bugayos Saga lässt England wieder aufleben, nachdem Deutschland von bekannten Defensivfehlern profitierte