Mai 26, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der wirtschaftliche Druck nimmt zu, mit einem EV-Anteil in Deutschland von 24,3 %

Deutschland, Europas größter Automarkt, hatte im April 2022 einen Anteil von 24,3 % an Plug-in-Elektrofahrzeugen, was einem Anstieg von 22,1 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das gesamte Autovolumen stieg um 21 % pro Jahr und um 40 % im Vergleich zu saisonalen Bedingungen vor der Epidemie. Unterbrechungen der Vertriebskette und Kosteninflation waren größtenteils für die schlechte Leistung verantwortlich, obwohl der allgemeine wirtschaftliche Druck sowohl Angebot als auch Nachfrage beeinflusst.

Die integrierten Plug-in-Ergebnisse für April umfassten 12,3 % batterieelektrische (BEVs) und 12,0 % Plug-in-Hybride (PHEVs). Dies steht im Vergleich zu 10,4 % bzw. 11,8 % im April 2021. BEVs haben im Vergleich zum H2 2021 nun an Gewicht verloren.

Alle Antriebsstränge (einschließlich Plug-Ins) waren im Vergleich zum Vorjahr kleiner, da die Gesamtgröße des Fahrzeugmarkts selbst nach der schlechten Leistung im letzten Jahr zurückging. Die Dieselverkäufe gingen um fast 30 % zurück, und die Benzinverkäufe gingen um fast 28 % zurück, was im Hinblick auf die Verringerung der Größe der reinen Verbrennungsantriebe noch schlimmer war.

Trotz ihres bescheidenen Bestandswachstums sind auch integrierte Plugins rückläufig Größe, 13,6 % pro Jahr.

Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium Anfang Mai mit Die Fahrzeugproduktion ging im März um 14,0 % zurück, Ein breiter Rückgang von 6,6 % bei der Produktion von Investitionsgütern. Mit den stark gestiegenen Energiepreisen und Rohstoffpreisen ifo Unternehmen Das zeigen Studien von Autoherstellern Weiterer Stimmungseinbruch von März bis April. Auch die Autohersteller sagten, sie würden es tun Sendet höhere Kosten an die VerbraucherDadurch leidet die Nachfrage.

BEV-Bestseller

Tesla, der Marktführer auf dem aktuellen BEV-Markt, hatte im April keine großen geplanten Lieferungen, was anderen Marken und Modellen die Möglichkeit gab, zu glänzen. Fiat 500e Kommt hoch.

Siehe auch  Berliner Fly-on-the-Wall-Filmkollegen innerhalb der deutschen rechtsextremen Partei

Viele Modelle haben im April eine deutliche Änderung erfahren. Das Mercedes EQE War im ersten Monat (322 Stück) Volumenrekorde. Das MGZS 381 Einheiten im November, fast das Doppelte des bisherigen Höchststands. Das Renault Joe Andererseits ist die Zahl der Einträge von durchschnittlich 1.131 in den vorangegangenen 3 Monaten auf 742 Einheiten gesunken, obwohl dies hauptsächlich auf die Ergebnisse der regionalen Zuordnung zurückzuführen sein dürfte.

Ein Schritt zurück aus der natürlichsten Perspektive des gesamten rückständigen Viertels, The Tesla-Modell Gekrönt mit 3 Modell Y. Auf Platz 3 teilte Fiat 500e sie, Platz 2.

Auch hier gibt es einige Veränderungen im Vergleich zum vorherigen 3-Monats-Zeitraum (November bis Januar), was häufig auf eine Zunahme der Verfügbarkeit (sowie der Nachfrage) von BEV-Modellen und einige Abgänge hindeutet.

Das Mercedes EQB Im Februar-April-Zeitraum wurden 1.405 Einheiten als gesund befunden, gegenüber 295 im vorangegangenen Zeitraum. Das BMW i4 2,7x erhöht auf 755 Einheiten.

Andererseits ist die Volkswagen e-up! Sie ist von 8.681 Einheiten im November/Januar auf 1.735 in den letzten drei Monaten zurückgegangen. Immer noch gut, hat aber anscheinend seine letzten Höhepunkte überschritten. Seine beiden Cousins, die SITZ MiiUnd Koda CiticoBereits am 22. Januar bzw. 21. August gefallen.

Der Renault-Gruppe Dacia Feder, Und Renault Zoe haben beide ein Drittel ihres November-Januar-Volumens verloren. Dies könnte eine regionale Allokationsentscheidung sein, vielleicht weil die Nachfrage in Deutschland zurückgeht und es keine Anzeichen für einen signifikanten Produktionsrückgang gibt.

Abschließend werden wir die vergleichende Leistung der Produktionsgruppen überprüfen Volkswagen Konzern Immer noch im Vordergrund:

Allerdings ist der Anteil des Volkswagen Konzerns am deutschen BEV-Markt von mehr als 26 % im letzten Quartal 2021 auf 20 % im letzten Quartal gesunken. Gleichzeitig, im gleichen Zeitraum, Tesla Erhalten von 12% bis fast 18%.

Siehe auch  Die Nazis haben meinen Großeltern die deutsche Staatsbürgerschaft gestohlen und ich habe sie zurückerobert

Der Weg des Volkswagen Konzerns zur Selbstregistrierung bis Ende 2021, Einhaltung der Emissionsziele (entsprechend sinkend Anfang 2022) wird nun durch die oben genannten Lieferkettenthemen verstärkt.

Hyundai Motor Group Im Laufe der Zeit von 9 % auf fast 12 % erhalten.

Ausblick

Fast überall sehen deutsche Verbraucher, die ein neues Auto zu höheren Kraftstoffpreisen kaufen, mehr Plug-ins als je zuvor. Somit gibt es kein Problem Verwandte erforderlich Für Plug-Ins im Vergleich zu anderen Antriebssträngen.

Die Wirtschaftsstimmung kann sich auf das Niveau der Nachfrage beziehen, Bei allen AntriebssträngenIst weniger als das, aber Plug-Ins sollten aufgrund des Vorteils der vermiedenen Kraftstoffkosten weniger anfällig sein.

Plugins und Autos im Allgemeinen (sowie die breitere industrielle Produktion) haben ein umfassenderes Problem, das die Kosten des Versorgungsmaterials erhöht und die Verfügbarkeit der Versorgung einschränkt, die Kosten für den Energieeinsatz und die Einschränkungen erhöht und folglich wirtschaftliche Auswirkungen, den Vertrieb und die Verbrauchernachfrage hat.

Frühindikatoren und Wahrnehmungen der Wirtschaft und der industriellen Aktivität sind, wie ich oben erwähnt habe, nicht gut für die deutsche Automobilindustrie (das Herz der europäischen Industriewirtschaft). Plugins werden ihren Marktanteil in diesem Jahr voraussichtlich weiter ausbauen, jedoch vor dem Hintergrund des rückläufigen Gesamtvolumens des Automarkts und der allgemeinen industriellen und wirtschaftlichen Aktivität.

Wie schätzen Sie die Aussichten für die deutsche Automobilindustrie ein? Gehen Sie zur Diskussion in den Kommentaren unten.


 


Werbung




Schätzen Sie die Originalität von CleanTechnica? Erwägen Sie, zu werden Mitglied, Sponsor, Techniker oder Botschafter von CleanTechnica – oder ein Wirt Vater.


 

Sie haben einen Tipp für CleanTechnica, möchten werben oder einen Gast für unseren CleanTech Talk Podcast empfehlen? Kontaktieren Sie uns hier.

Siehe auch  Kommentar: Sind deutsche Unternehmen in Russland Kriegskollaborateure? | Feedback | DW