Mai 26, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Hongkonger Kardinal Joseph Zen wurde wegen ausländischer Komplizenschaft festgenommen

Der Hongkonger Kardinal Joseph Zen wurde wegen ausländischer Komplizenschaft festgenommen

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

HONGKONG – Die Nationale Sicherheitspolizei von Hongkong hat am Mittwoch den 90-jährigen Kardinal Joseph Zen, Hongkongs ausgesprochensten römisch-katholischen Geistlichen und Ehrenbischof der Stadt, zusammen mit mindestens drei weiteren Personen wegen ihrer Beteiligung am Humanitären Hilfsfonds festgenommen. Nach Angaben der an dem Fall beteiligten Anwälte.

Die Verhaftungen könnten seitdem auf eine neue Verhaftungswelle nach dem National Security Act hindeuten John Lee Zum neuen Chief Executive von Hongkong gewählt. Er betonte, dass die Aufrechterhaltung der Stabilität und die Wahrung der nationalen Sicherheit eines seiner Hauptziele seien.

Laut lokalen Medienberichten wurden Zain, die berühmte Anwältin Margaret Ng und der Akademiker Hwi Bo Kyung wegen angeblicher Absprachen mit ausländischen Streitkräften festgenommen, indem sie als Treuhänder des inzwischen aufgelösten 612 Humanitarian Relief Fund halfen.

Mit dem Fall vertraute Anwälte bestätigten die Festnahmen. Die drei waren Treuhänder des Fonds, der den Häftlingen bei den Demokratieprotesten 2019 finanzielle Unterstützung gewährte und Anwaltskosten zahlte. Der Fonds wurde im September aufgelöst, nachdem die Nationale Sicherheitspolizei eine Erklärung abgegeben hatte, dass sie untersuchen würde, ob die Einrichtung gegen das Sicherheitsgesetz verstoßen hatte.

Die Anwälte sprachen aufgrund der Sensibilität der Angelegenheit unter der Bedingung der Anonymität.

Zen ist ein Verfechter für demokratiefreundliche Themen in Hongkong und Kritiker Dem Vatikan für sein Schweigen zu Hongkong und die wachsende Unterdrückung der Kirchen auf dem Festland. Im Jahr 2020 versucht Zen es zu tun Treffen mit Papst Franziskus Während eines Besuchs im Vatikan, um ihn davon zu überzeugen, einen neuen Bischof von Hongkong zu ernennen, „dem das Volk vertraut“ und der fest gegen das Übergreifen von Peking auf die Region stehen könnte, konnte ihn aber nicht treffen.

Siehe auch  Putin beansprucht den Sieg in Mariupol; Ukrainische Kämpfer halten durch

Im Januar die Pro-Peking-Zeitung Ta Kung Pao Kritisieren Zain beschuldigte ihn, „seine Rolle als Geistlicher missbraucht“ zu haben, und sagte, er habe sich „in die Angelegenheiten Hongkongs eingemischt“. Zane nahm weiterhin an Gerichtsverhandlungen teil und besuchte inhaftierte katholische Aktivisten, darunter Jimmy Lai, Gründer der inzwischen geschlossenen Pro-Demokratie Apple Daily.

Lokalen Medienberichten zufolge wurde auch die beliebte Sängerin Denise Ho festgenommen.