Das neue PSG Auswärtstrikot: Neue Nummer für Mbappé

Der Sommer gehört Nike! Nach dem umjubelten WM-Triumph der Franzosen und dem Aufstieg des Kylian Mbappé, liegt der Fokus aktuell auf Paris Saint-Germain. Es kann also keinen besseren Zeitpunkt für den Drop vom neuen PSG Auswärtstrikot geben – Wir haben uns das Teil etwas genauer angeschaut und verraten euch, welche Ideen auf dem neuen Trikot von Mbappé, Neymar und Draxler verwirklicht wurden.

Das PSG Auswärtstrikot – Noch ohne Jordan

Die Gerüchte halten sich zwar hartnäckig, aber noch gibt es kein offizielles Statement von PSG, Nike oder Jordan zum Gerücht, dass das Team aus der französischen Hauptstadt in der kommenden Saison während der Spiele in der Champions League mit dem Jordan-Logo auflaufen wird. Hier könnt ihr euch das PSG x Jordan Gerücht nochmals durchlesen.

An der Stelle schieben wir also die Spekulationen zunächst zur Seite und befassen uns mit den Dingen, die keine Gerüchte mehr sind, sondern der Realität entsprechen. Das neue PSG Auswärtstrikot wurde nämlich zunächst mit dem Nike-Swoosh präsentiert…

Steinweiß + Gold: Stilvoll in der Ferne

Wie das neue Auswärtstrikot aussieht? Elegant und stilvoll! Die Kombination aus einer Basis in Steinweiß und goldenen Elementen unterstreicht den Charakter der Modehauptstadt an der Seine. Aktuell erlebt PSG den wohl größten Hype der Vereinsgeschichte, denn der neue Trainer, die WM-Helden, aufstrebende Superstars wie Kylian Mbappé und eine hohe Erwartungshaltung sorgen dafür, dass das Team aus der Ligue 1 hoch gehandelt wird. Für den durchaus realistischen Fall, dass die Mannschaft aus dem Parc des Princes in dieser Saison dann auch endlich die Champions League gewinnt, hat Nike also vorgesorgt.

PSG Auswärtstrikot
Foto: Nike

Dem eingefleischten DSS-Leser wird aufgefallen sein, dass das Trikot im Gegensatz zu den Trikots der anderen Nike-Teams, einen eleganten Kragen hat. Diesen Kragen konnten wir so auch schon während der WM auf den Trikots der Franzosen entdecken – Ein gutes Omen? Kann gut sein.

Interessant ist auch die Rückseite, welche die französische Lilie in einem zum Gesamtkonzept passenden Gold verewigt.

PSG Auswärtstrikot
Foto: Nike

Denkmäler als Quelle der Inspiration

Laut Pete Hoppins – Design Direktor bei Nike – holte man sich die Inspiration bei den wuchtigen Denkmälern der französischen Metropole:

wer schon einmal in paris war, wird die schönheit und die kraft der vielen denkmäler verstehen. dieses trikot kann zum synonym für eine triumphale ära werden.

Hosen und Stutzen komplettieren den Auftritt – Kylian mit neuer Nummer

Die Colorways vom Trikot wurden dann auch gleich auf den Hosen und Stutzen der PSG-Kicker verewigt, damit das Kunstwerk auch einheitlich daherkommt und wahrgenommen wird. Der aktuell so krass im Fokus stehende Kylian Mbappé bekommt zudem eine neue Rückennummer. In der letzten Saison lief der Ex-Monegasse noch mit der 29 auf, welche er jetzt gegen die passendere Nummer 7 austauscht.

PSG Auswärtstrikot
Foto: Nike

Diese wurde zuletzt von Lucas Moura getragen, der bereits im Januar von Paris zu Tottenham nach London wechselte. Wer sich etwas intensiver mit dem „nächsten großen Ding“ Kylian Mbappé befasst hat, der weiß, dass das französische Ass eine ziemlich positive Meinung zu CR7 hat – Zufall? Wohl kaum.

In der Nationalmannschaft trägt Kylian Mbappé zwar die 10, aber diese ist bei PSG ja bekanntlich den Brasilianer Neymar vorbehalten. Was soll´s: Die 7 passt auch, oder?

Erhältlich ist das neue Trikot auf Nike.com, im offiziellen PSG-Shop und bei ausgewählten Händlern.

Schreibe eine Antwort

Ich akzeptiere