Das neue Heimtrikot des FC Everton 18/19

g

Heute stellte Umbro das neue Heimtrikot des FC Everton für die Saison 2018/2019 vor. In welchem Dress die „Toffees“ spielen werden und welche Geschichte dahinter steckt, werden wir euch in diesem Beitrag zeigen.

Sahnebonbon: Umbro und das neue Heimtrikot des FC Everton

Vielleicht habt ihr es im Laufe der Zeit schon gehört: Der FC Everton hat einen ganz besonderen Spitznamen, denn das Team aus Liverpool wird von den Fans liebevoll „The Toffees“ genannt. In der Premier League gibt es Spitznamen wie „Red Devils“ oder „The Blues“, aber „The Toffees“ ist wohl die außergewöhnlichste Bezeichnung in der Beletage des englischen Fußballs.

Natürlich haben wir auch die Story hinter dem Spitznamen des FC Everton für euch am Start! In dieser Geschichte steckt das, was man im modernen und finanziell hochgezüchteten Fußball oftmals vermisst: Romantik!

Aber weshalb wurde das Team frei übersetzt „die Sahnebonbons“ genannt? Das hängt mit dem legendären „Mother Nobletts Toffee Shop“ zusammen, welcher sich in unmittelbarer Nähe zum Goodison Park, der Heimspielstätte des FC Everton, befand.

Gut, dann hätten wir wieder mal eine wertvolle Lektion gelernt und reisen jetzt ganz schnell in die Gegenwart, um das neue Heimtrikot des FC Everton von Umbro zu begutachten!

Das neue Heimtrikot des FC Everton: Moderne Tradition

Das neue Heimtrikot ist eine Würdigung für die dynamische Stadt Liverpool und die Supporter des FC Everton – So viel kann man jetzt schon verraten.

Umbro brachte den Geist der Vergangenheit in einem modernen Design unter, um Spielern und Fans ein Heimtrikot zu liefern, das sich vor der Konkurrenz in der Premier League nicht verstecken muss. Die Fans wurden aktiv mit in die Planung und Umsetzung des Trikots integriert und konnten dieses ganz nach ihren Vorstellungen gestalten.

Der Verein entwickelte sich in der traditionsreichen Geschichte immer weiter und schaut immer zuversichtlich in die Zukunft, auch wenn es auf dem Rasen mal nicht so gut läuft. So erkennen wir auf den ersten Blick direkt eine Referenz an vergangene Tage: Die Ärmel des Trikots sind im Retro-Look mit einem durchgehenden Umbro-Logo gefertigt worden. Diese Idee stammt von den Everton-Trikots aus den 70ern und wurde auch auf der „Umbro Projects“ Lifestyle-Kollektion so umgesetzt – Checkt dazu unseren Beitrag ab!

Am Kragen des Trikots zieht uns der klassische Leitfaden dann auch schon weiter durch´s Programm: Hier setzen Umbro und der Verein auf einen Kragen mit zwei Knöpfen, was ohne Zweifel die klassische Interpretation unterstreicht. Natürlich sind der Verein und die Fans eng mit der Heimatstadt Liverpool verbunden, weshalb auch der „Prince Rupert Tower„, der ja auch im Wappen des Klubs seinen Platz hat, im Kragen des Trikots verewigt.

Gut, dass das neue FC Everton Trikot gemeinsam mit den Fans entworfen wurde, ist zwar eine tolle Sache, aber mittlerweile auch keine Seltenheit mehr im Fußball! Aber Umbro würde aktuell nicht so rasieren, wenn man nicht gleichzeitig einen weiteren Move am Start hätte…

 

Das neue Heimtrikot des FC Everton: Spieler und Fans tragen das gleiche Trikot

Wenn man im Rahmen einer Trikot-Präsentation von der Bindung zu den eigenen Fans spricht, ist das in der Regel nur das typische Marketing-Buzzword-Bingo, um die Verkäufe anzukurbeln. Das ist im Fall von Umbro und dem FC Everton aber kein geheucheltes Gerede, sondern harte Realität!

Der ultimative Beweis ist, dass das Trikot von Spielern und Fans getragen wird! Wie wir das meinen? In der Regel gibt es Trikots in der Spieler- und Fanshop Edition. Die Trikots der Spieler sind aufwendiger produziert und werden aus hochwertigeren Materialien hergestellt, damit die Performance auf dem Platz möglichst gut gepusht wird. Die Trikots der Fans kommen in der Regel in einer abgespeckten Variante auf den Markt. Das war Umbro in diesem Jahr allerdings egal, weshalb Spieler und Fans im identischen Trikot das Stadion betreten werden – Ein wirklich nicer Move, Umbro!

Das neue Heimtrikot des FC Everton: Böse Vögel am Goodison Park

Für alle Smartphone-Zocker gibt es zusätzlich ein lustiges Detail am Trikot zu entdecken, denn der Ärmelsponsor ist seit der letzten Saison „Angry Birds“ – Ja genau, das ist die App mit den verrückten Vögeln, welche man in die Gegner schleudern muss!

Das neue Heimtrikot des FC Everton
Foto: FC Everton

Was sagt ihr zum neuen Heimtrikot des FC Everton? Schreibt uns euren Senf auf die Stadionwurst ähm.. In die Kommentare! 

Schreibe eine Antwort

Ich akzeptiere