Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das Kunstwerk ist mittlerweile das teuerste Harry-Potter-Stück, das jemals verkauft wurde

Das Kunstwerk ist mittlerweile das teuerste Harry-Potter-Stück, das jemals verkauft wurde

Kommentieren Sie das Foto, Thomas Taylor war gerade 23 Jahre alt, als er 1997 die ikonische Illustration malte

  • Autor, Catherine Armstrong
  • Rolle, BBC News

Ein Original-Aquarellgemälde ist zum teuersten jemals verkauften Harry-Potter-Artikel geworden und wurde bei einer US-Auktion für 1,9 Millionen US-Dollar (1,5 Millionen Pfund) verkauft.

Das Kunstwerk für die erste Ausgabe von JK Rowlings „Harry Potter und der Stein der Weisen“ wurde für mehr als das Dreifache seines erwarteten Preises verkauft.

Es wurde erstmals 2001, noch bevor die Buchreihe fertiggestellt war, für 85.750 £ (etwa 108.000 $ zu aktuellen Wechselkursen) versteigert.

„Dies ist wirklich die erste Darstellung von Harry und der Zauberwelt“, sagte Kalika Sands von Sotheby’s.

Es wurde erwartet, dass das Kunstwerk zwischen 400.000 und 600.000 US-Dollar verkauft wird, was laut Sotheby’s die höchste Vorverkaufsschätzung für ein Werk mit Bezug zu Harry Potter war.

Es dauerte fast 10 Minuten, bis das Vierergebot am Mittwoch endete. Die Identität des Käufers wurde nicht bekannt gegeben.

Der Künstler hinter der Illustration, Thomas Taylor, war 1997 erst 23 Jahre alt, als er das ikonische Bild von Harry Potter schuf, der vor dem Hogwarts-Express stand – dem Zug, der den bebrillten jungen Zauberer in die Zaubererwelt bringen sollte.

Es wurde mit konzentrierter Wasserfarbe und schwarzen Bleistiftlinien ausgeführt und die Fertigstellung dauerte zwei Tage.

Taylor, der in Wales aufwuchs, war einer der ersten Menschen, der das Manuskript des ursprünglichen Harry-Potter-Buches las, das sich millionenfach verkaufte und eine profitable Serie mit Filmen und Themenparks hervorbrachte.

„In den vergangenen Jahrzehnten war es außergewöhnlich, nicht nur das Ende von Harrys Geschichte zu sehen, sondern auch den Aufschwung der Harry-Potter-Reihe, und in dieser Zeit haben auch neue Generationen Harry und seine Reise wertgeschätzt.“