Oktober 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Costco behält die 1,50-Dollar-Kombination aus Hot Dog und Soda trotz Inflation „für immer“: exec

Costco behält die 1,50-Dollar-Kombination aus Hot Dog und Soda trotz Inflation „für immer“: exec

Ein leitender Großhandelsmanager von Costco bestätigte, dass der große Einzelhändler keine Pläne hat, den Preis einer 1,50-Dollar-Kombination aus Hot Dog und Limonade in seinen Geschäften zu ändern Jahrzehntelange Monate hoher Inflation.

Richard Galanti, Chief Financial Officer von Costco, bekräftigte, dass der günstige Preispunkt des von den Fans bevorzugten Deals während der Telefonkonferenz des Unternehmens für das vierte Quartal am Donnerstag bestehen bleiben werde.

Ein Analyst fragte, ob Costco die Preise in anderen Teilen seines Geschäfts anpasse, um die Verkaufsmargen für seine Hot Bar, Soda und andere Wertversprechen aufrechtzuerhalten.

„Der Blitz hat mich getroffen“ Galante scherzte Als die Combo erwähnt wurde. Er fügte hinzu, dass Geschäfte mit höheren Margen wie Gasverkäufe und Reisen Costco dabei helfen, ihre Wertgeschäfte aufrechtzuerhalten.

„Diese Dinge helfen uns, in anderen Bereichen aggressiver zu sein, oder, wie ich bereits erwähnt habe, die Preise für Hot Dogs und Limonaden etwas länger zu halten – für immer“, fügte Galanti hinzu.

Costco und andere Einzelhändler haben im vergangenen Jahr die Preise erhöht, was die Kosten für Waren und Waren für die Verbraucher in die Höhe getrieben hat. Die Inflation ist in den letzten Monaten leicht zurückgegangen, verharrt aber im August immer noch bei höher als erwarteten 8,3 %.

Das 1,50-Dollar-Combo-Angebot von Costco ist hier, um zu bleiben.
AFP über Getty Images
kosten
Costco erhöhte die Preise einiger Artikel aufgrund der Inflation.
Getty Images

Galanti schätzte, dass die Preisinflation bei Costco im vierten Quartal etwa 8 % betrug, mit Steigerungen „auf der Lebensmittel- und Verbreitungsseite etwas höher“.

Costco hat keine unmittelbaren Pläne, die Mitgliedsbeiträge zu erhöhen, so die Exekutive. Die jährlichen Mitgliedsbeiträge beim Einzelhändler beginnen derzeit bei 60 US-Dollar.

kosten
Costco hat keine unmittelbaren Pläne, die Mitgliedsbeiträge zu erhöhen.
SOPA/LightRocket-Images über Gett

Galanti stellte jedoch fest, dass die Preiserhöhungen für die Mitgliedschaft wahrscheinlich irgendwann in der Zukunft seien. Costco erhöhte seine Gebühren im Allgemeinen etwa alle fünf bis sechs Jahre.

Siehe auch  Salesforce wird nach dem Uber-Hack weiter an der Sicherheit arbeiten

„Unserer Ansicht nach sind wir zuversichtlich, dass wir es schaffen können, und irgendwann werden wir es tun. Aber die Frage ist wann, nicht ob“, sagte Galanti.

Trotz des inflationären Umfelds übertraf Costco im vierten Quartal die Erwartungen der Analysten. Der Einzelhändler meldete einen Quartalsumsatz von 72,09 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie.

kosten
Costco hat die Gewinnerwartungen für das vierte Quartal übertroffen.
SOPA/LightRocket-Images über Gett

Aber die Aktien fielen im Freitagshandel immer noch um mehr als 4 %, nachdem Führungskräfte einen Rückgang der Bruttogewinnmargen bemerkten.

Die Führungskräfte von Costco sind dafür bekannt, Preiserhöhungen in ihrem Food Court zu vermeiden, insbesondere für die Hot-Dog- und Soda-Gruppe, unabhängig von Veränderungen in der Wirtschaft.

Im Juli gab Craig Jelinek, CEO von Costco, eine Ein-Wort-Antwort Auf CNBC gefragt Ob Preisänderungen für die Transaktion berücksichtigt werden.

Er sagte nein“.