Juli 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Chindy Carter verschärft das WNBA-Foul an Kaitlyn Clark und bestraft Angel Reyes mit einer Geldstrafe, weil er nach dem Spiel kein Interview gegeben hat

Chindy Carter verschärft das WNBA-Foul an Kaitlyn Clark und bestraft Angel Reyes mit einer Geldstrafe, weil er nach dem Spiel kein Interview gegeben hat

NEW YORK (AP) – Die WNBA hat am Sonntag das Foul von Chicago Sky Guard Chennedy Carter an Indiana Fever-Neuling Kaitlin Clark nach Überprüfung des Spiels auf einen eklatanten Verstoß von -1 hochgestuft.

Carter gab ein Schulterschuss für Clarke Das warf sie vor einem Inbound-Pass im dritten Viertel am Samstag zu Boden Sieg 71-70 Durch Fieber. Die Schiedsrichter nannten es ein Foul außerhalb des Balls und überprüften das Spiel nicht. Dies galt damals als häufiger Fehler.

„Das habe ich nicht erwartet“, sagte Clark nach dem Spiel. „Es ist, wie es ist. Es ist ein körperliches Spiel. Machen Sie den Freiwurf und machen Sie den Angriff, und ich habe das Gefühl, dass wir das geschafft haben.“

Carter beantwortete nach dem Spiel keine Fragen zu Clark oder dem Spiel.

Die Liga verhängte gegen Sky-Stürmer Angel Reese eine Geldstrafe von 1.000 US-Dollar, weil er nach dem Spiel am Samstag nicht vor den Medien erschien. Die WNBA verhängte außerdem eine Geldstrafe von 5.000 US-Dollar gegen Chicago, weil es nicht sichergestellt hatte, dass alle Spieler die Medienrichtlinien der Liga einhielten.

Die Ligagruppe kann ein eklatantes Foul neu einstufen oder das Foul zu einem eklatanten Foul hochstufen, das während des Spiels nicht gepfiffen wurde. Darüber hinaus kann die Liga einen Spieler wegen eines offensichtlichen Fouls mit einer Geldstrafe oder einer Sperre belegen. Die WNBA hat Carter das auch nicht angetan.

Spieler sammeln während der regulären Saison Punkte für offensichtliche Fouls und werden gesperrt, wenn sie eine bestimmte Anzahl erreichen.

„Diese Liga ist großartig, es ist eine physische Liga“, sagte Indiana-Trainer Christy Sides vor dem Spiel gegen New York Liberty am Sonntagabend. „Das war ein Nicht-Basketballspiel und es hätte in diesem Moment abgesagt werden sollen.“

Siehe auch  NFL Fantasy Football Waiver Wire-Ziele für Woche 14 | Fantasy-Football-Nachrichten, Ranglisten und Vorhersagen

Sides lobte Clarke in ihrem Interview nach dem Spiel am Samstag dafür, dass sie trotz all der physischen Spiele, denen sie in dieser Saison ausgesetzt war, ihre Fassung bewahrt hatte.

„Du hast es gestern Abend gezeigt“, sagte der Trainer. „Sie stand auf und spielte weiter. Sie wollte die Beamten nicht anhören, wie sie gestern Abend damit umgegangen ist.

Clark beendete das Spiel mit 11 Punkten, acht Rebounds und sechs Assists. Reese erzielte acht Punkte und holte sich 13 Rebounds.

„Ich bin mit Jungs beim Basketballspielen aufgewachsen, es war immer körperlich und laut, und man musste einen Weg finden, sich zu behaupten“, sagte Clark.

___

AP WNBA: https://apnews.com/hub/wnba-basketball