September 26, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

China plant drei Missionen zum Mond, nachdem es ein neues Mondmineral entdeckt hat, das eine zukünftige Energiequelle sein könnte

China plant drei Missionen zum Mond, nachdem es ein neues Mondmineral entdeckt hat, das eine zukünftige Energiequelle sein könnte

Der Vollmond geht im Mai über Peking auf.Getty Images

  • China beabsichtigt, im Rahmen des Chang’e-Mondprogramms in den nächsten zehn Jahren drei Missionen zum Mond zu starten.

  • Die China National Space Administration erhielt die Missionsgenehmigung, nachdem sie ein neues Mineral gefunden hatte.

  • Das Mineral Changesite- (Y) könnte eine zukünftige Energiequelle sein und wurde in Mondproben gefunden.

China will drei unbemannte Missionen zum Mond starten, nachdem es ein neues Mondmineral entdeckt hat, das eine zukünftige Energiequelle sein könnte.

Es gab am Samstag bekannt, dass sich das Weltraumrennen zwischen China und den Vereinigten Staaten beschleunigt, nachdem die Nationale Raumfahrtbehörde in Peking grünes Licht erhalten hat, um innerhalb der nächsten 10 Jahre drei Umlaufbahnen zum Mond zu starten. Die Nachricht kam zuerst genannt von Bloomberg.

Es kommt einen Tag, nachdem China als drittes Land ein neues Mondmineral entdeckt hat, das Changesite-(Y) genannt wurde Die staatlich kontrollierte chinesische Zeitung Global Times.

Chinas Chang’e-5-Mission hat 2020 Proben vom Mond geborgen und wurde von der Global Times als „ein Phosphatmineral in säulenförmigen Kristallen“ beschrieben, das in Mondgesteinspartikeln gefunden wurde. Das Metall enthält Helium-3, das in Zukunft eine Energiequelle sein könnte.

Diese Entdeckung könnte zu mehr Druck auf die Vereinigten Staaten führen, ihre Bemühungen nach der Artemis-I-Mission zum Mond zu intensivieren zum zweiten Mal verschoben.

Der Bergbau auf dem Mond könnte die nächste Quelle für Spannungen zwischen den Nationen sein, da die NASA auch den Südpol des Mondes untersucht, während China plant, in Zusammenarbeit mit Russland eine Forschungsstation zu bauen.

China hat kürzlich seine Bemühungen in der Weltraumforschung beschleunigt Eine Raumstation bauenstarten Sie eine Reihe von Aufgaben Sammlung von Mondproben Anfang dieses Jahres platzierte er einen Rover namens Zhurong auf dem Mars, um mit der NASA zu konkurrieren.

Siehe auch  Der Thwaites-Gletscher „Doomsday“ bricht schneller auseinander als gedacht

Die Vereinigten Staaten sind nach wie vor das einzige Land, das Astronauten auf den Mond gebracht hat, wobei die letzte Landung laut NASA vor fast 50 Jahren auf der Apollo-17-Mission stattfand. Webseite.

Die US-Mission Apollo 11 war die erste, die im Juli 1969 Proben von einem anderen Planeten mit etwa 22 Kilogramm Material von der Mondoberfläche zur Erde brachte.

Die China National Space Administration wurde um einen Kommentar gebeten.

Lesen Sie den Originalartikel weiter am Handel interessiert