November 27, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Berichten zufolge zeigen Protokolle, dass Brett Favre vom Gouverneur von Mississippi mitgeteilt wurde, dass der Missbrauch von Bundesgeldern illegal sei.

Berichten zufolge zeigen Protokolle, dass Brett Favre vom Gouverneur von Mississippi mitgeteilt wurde, dass der Missbrauch von Bundesgeldern illegal sei.

Weitere Textnachrichten im Zusammenhang mit Brett Favres Vorstoß für die Miss South Volleyball Arena sind aufgetaucht. Wieder denken sie nicht gut an die Vergangenheit Green Bay Packer Quarterback.

Eine kürzlich eingereichte Gerichtsakte enthüllte Protokolle, aus denen hervorgeht, dass Favre weiterhin Druck auf Beamte aus Mississippi zur Finanzierung ausübt, selbst nachdem die damalige Regierung es ihm mitgeteilt hatte. Laut Phil Bryant kann der Missbrauch staatlicher Gelder illegal sein ESPN. Berichten zufolge zahlte Favre auch für den Bau einer Fußballhalle, um die Golden Eagles zu rekrutieren.

Wie eine Abschrift zeigte, erklärte Bryant ausdrücklich, dass ein Teil dieses Geldes aus einem Bundesprogramm für bedürftige Familien stammte (Temporary Assistance for Families in Need, oder TANF) und dass die missbräuchliche Verwendung des Geldes illegal ist:

Am 28. Juli 2019 schickte Bryant Favre eine SMS, dass der Gründer einer gemeinnützigen Organisation, für die er bezahlte, „eine begrenzte Kontrolle über Bundesmittel in Form von Zuschüssen für Kinder und Erwachsene in einer Gemeinde mit niedrigem Einkommen hat“.

„Verwenden Sie dieses Geld [is] Bryant schrieb laut Akte streng kontrolliert. „Jede missbräuchliche Verwendung könnte zu einem Verstoß gegen Bundesgesetze führen. Wirtschaftsprüfer prüfen derzeit die Verwendung dieser Mittel.“

Favre behauptete bislang zwar, die Herkunft des Geldes, das er angeblich auf den Volleyballplatz überwiesen habe, nicht zu kennen Eine aktuelle Akte für andere Texte Anfang dieses Monats zeigte, dass er Geld von Bryant und Nancy Neue suchte. Wer ist der Präsident des Mississippi Community Education Center im Zentrum des Skandals? Einmal sah man Favre fragen: „Wenn Sie mich bezahlen, können die Medien irgendwie herausfinden, wo und wie viel?“ im Jahr 2017.

Bei dieser Suche werden angeblich 5 Millionen US-Dollar für den Bau des Volleyballplatzes seiner Universität und 1,1 Millionen US-Dollar für die weitere Unterstützung des Projekts persönlich an Favre vergeben. Seine Tochter spielte kürzlich Volleyball für Miss South.

Siehe auch  Die Brett-Favre-Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern und Krebspatienten zu helfen, hat Geld an den Leichtathletikverband der Hauptstadt gespendet

Brett Favres Rolle in einem angeblichen Sozialsystem in Mississippi wird immer schlimmer. (Foto von Theron W. Henderson/Getty Images)

Anscheinend reichte das ganze Geld nicht für die Arena, da Favre angeblich persönlich an Bryant appellierte, der auch ein Absolvent der Miss Southern ist.

Von ESPN:

Laut der Akte schickte Favre Bryant am 4. September 2019 nach einem Treffen, bei dem sie und andere einen Antrag auf zusätzliche 1,8 bis 2 Millionen US-Dollar für Programme in der neuen Einrichtung besprechen mussten, eine SMS.

„Es ist klar, dass wir Ihre Hilfe schon lange brauchen und die Zeit gegen uns arbeitet“, schrieb Favre. „Wir glauben, dass Ihr Name die perfekte Wahl für diese Einrichtung ist, und wir akzeptieren kein ‚Nein‘ als Antwort! Sie sind eine Miss-Southern-Absolventin, und die Leute müssen wissen, dass Sie auch ein Unterstützer der Universität sind.“

Bryant antwortete laut Akte: „Wir werden es schaffen. Das war ein großartiges Treffen. Aber wir müssen uns an das Gesetz halten[o] Altes Bundesgefängnis.

Favres Beharren auf Bryant und anderen, wie der damaligen Präsidentin von Miss South Rodney Bennett, scheint der Fall gewesen zu sein. Während Favre, der während seiner NFL-Karriere mehr als 100 Millionen Dollar von seinem Gehalt einnahm, offenbar sein eigenes Geld für den Bau der Arena zugesagt hatte, bat er Bryant angeblich 2020 um eine gesetzliche Genehmigung zur Begleichung seiner Schulden.

In Textnachrichten zwischen Bryant und Bennett schienen die beiden Männer verwirrt, dass Favre nicht begriff, warum Mississippi ihm keine Rettungsaktion gewährt hatte:

Am nächsten Tag schrieb Favre Bryant, dass er mit „Tate“ – dem derzeitigen Gouverneur von Mississippi, Tate Reeves – gesprochen habe, und forderte Bryant auf, den Druck laut Akte ebenfalls aufrechtzuerhalten. Bryant schickte auch eine SMS an Bennett, der antwortete, dass er „Brett gebeten hat, nicht die Dinge zu tun, die er tut, um Finanzmittel von staatlichen Stellen und dem Gesetzgeber zu erhalten“.

„Sie wissen schon, das humanitäre Völkerrecht [Mississippi’s higher education system] Er hat einen Prozess dafür, wie wir Genehmigungen für Projekte beantragen und erhalten, und was er tut, verstößt gegen diese Richtlinien“, schrieb Bennett. Ich werde sehen, „zum x-ten Mal“, ob wir ihn dazu bringen können, zurückzutreten. Unterm Strich hat er das Projekt persönlich mit eingebracht, und nach seinem Wort und Handschlag haben wir weitergearbeitet. Es ist Zeit für ihn zu bezahlen – so einfach ist das wirklich.“

Bryant antwortete: „Vielleicht will er, dass der Staat seine Versprechen hält. Ich liebe Brett wie wir alle. Er ist eine Legende, aber er muss die Bedeutung eines Versprechens verstehen. Ich habe es oft versucht.[s] um es ihm zu erklären.“

Irgendwie war die Volleyball-Arena bis zum Ende von Favres Bemühungen, Geld für seine Universität zu gewinnen, nicht mehr da.

Siehe auch  2022 NBA Free Agency Gerüchte: Live-Updates, während James Harden, 76ers, über einen neuen Deal sprechen; Bullen drängen Zach Lavigne

Brett Favre soll angeblich auch für eine Fußballhalle in Southern Miss bezahlt haben

Weitere von ESPN gemeldete Texte zeigen, dass Favre Bryant bittet, eine Finanzierungsanfrage von MDHS zu erweitern, um beim Bau einer Inneneinrichtung für das Miss Southern-Fußballprogramm zu helfen, angeblich um die Verfolgung der Schule zu unterstützen Drei-Sterne-Quarterback rekrutiert Shedeur Sanders.

Von ESPN:

Bryants Akte besagt auch, dass Favre in einem Textaustausch vom 28. Juli 2019 „seinen Antrag auf MDHS-Finanzierung erweitert“ hat, um eine neue Fußballeinrichtung einzubeziehen, um Dion Sanders ‘Sohn, Quarterback Scheder, zu Miss South zu locken.

„Ich habe auch vermutet, dass Dionnes Sohn gefragt hat, wo die hauseigene Einrichtung ist, und ich habe gesagt [we] Ich habe keine, aber [we] Sie hoffen, in weniger als zwei Jahren anzufangen“, schickte Favre laut Akte eine SMS an Bryant. Nun ginge es nicht ohne eure Hilfe/Engagement!!! Ich weiß, dass wir Vball haben, um es zuerst fertigzustellen, und ich verlange viel damit und ich glaube zu 100%, wenn ich es schaffen kann, wird Nancy kommen und vielen helfen und im Rekrutierungskrieg [a new indoor practice facility] wird USM geben[’s football program] sofortige Glaubwürdigkeit und [USM football will] wieder relevant werden.“

Sanders wird sich schließlich dem Bundesstaat Jackson verpflichten, wo sein Vater, Hall of Famer Deion Sanders, als Cheftrainer übernimmt.

Brett Favre droht Zivilklage, verliert Sponsoren

Es wurde nicht berichtet, dass Favre strafrechtlich verfolgt wird, obwohl mehrere Personen in den mutmaßlichen Plan verwickelt waren, darunter der neue Director of Human Services und ehemalige Mississippi-Beamte John Davis. Haben sich für ihre Rollen schuldig bekannt. Berichten zufolge wurde er vom FBI zu dieser Angelegenheit befragt.

Siehe auch  Serena besiegte bei den US Open den zweitgesetzten Kontaveit und erreichte den dritten Platz

Auf ziviler Seite gehört Favre zu den Angeklagten im Mississippi-Fall, um ihr Geld zurückzubekommen. Favre zahlte angeblich 1,1 Millionen Dollar, aber der Staat Sie strebt außerdem einen Gewinn von 228.000 US-Dollar aus der Hall of Famer an.

Der Skandal, der seit der Aufdeckung von Favres mutmaßlicher Beteiligung durch einen Wirtschaftsprüfer im Jahr 2020 nur noch größer geworden ist, beginnt sich messbar auf Favres öffentliches Profil auszuwirken.

Sein wöchentlicher Auftritt bei ESPN Milwaukee Es wurde auf unbestimmte Zeit angehalten, während zwei andere es seit dem 13. September nicht mehr gesehen haben. Darüber hinaus haben zwei Unternehmen, die es sponsern, es kürzlich von ihren Websites entfernt.