Juli 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bericht: Deutschland ist das kryptofreundlichste Land

  • Deutschland ist in den letzten Monaten zur Heimat einer wachsenden Zahl von Kryptowährungshandelsprodukten geworden
  • Die Vereinigten Staaten belegten aufgrund ihrer Hashrate-Dominanz im Bergbau den dritten Platz

Laut Coincub hat Deutschland Singapur zu einem kryptofreundlicheren Land gemacht.

Der Bericht des Unternehmens für das erste Quartal 2022 bewertete 46 Länder basierend auf einer Vielzahl von Faktoren, darunter die Anzahl der anfänglichen Währungsanreize (ICOs) in jedem Land, Betrugsfälle und neu hinzugefügte Kategorien wie die Verfügbarkeit von Kryptokursen durch führende Unternehmen.

„Während sich die Ereignisse entwickeln, gehen wir über Gesetze oder reine Zahlen hinaus und führen wichtige neue Dimensionen ein, um die Krypto-Freundschaft oder Reife eines Landes zu definieren“, sagte Sergei Hamza, CEO von Coincub, in einer Erklärung.

Deutschland belegte letztes Jahr den vierten Platz auf der Coincub-Liste.

Die Kryptobörse kommt mit dem Update nach KuCoin Letzten Monat eine Erklärung veröffentlicht Sie zeigt, dass 16 % der deutschen Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 60 Jahren Krypto besitzen oder in den letzten sechs Monaten damit gehandelt haben. Einundvierzig Prozent dieser Investoren planen, ihre Allokation im Weltraum in den nächsten sechs Monaten zu erhöhen.

Die deutsche Zeitung Capitol hatte erstmals im Dezember angekündigt, dass die Sparkassen des Landes, die mehr als 1 Billion Euro halten, eine Brieftasche für den Handel mit Kryptowährung anbieten möchten. Der Coincub-Bericht nannte die Kryptowährung eine „fundamentale“ Entwicklung, die auf eine hohe Unternehmensakzeptanz hinweist.

Der deutsche Börsenbetreiber Deutsche Börse hat in den letzten Monaten mehr als 20 börsengehandelte Krypto-Produkte (ETPs) auf seiner digitalen Transaktion Xetra notiert. Wie Finanzdienstleister Weisheitsbaum, CoinShares Und 21Shares hat kürzlich Produkte im Land gelistet.

Siehe auch  Joachim Löw wird Guy Havard gegen Leroy Sane für Deutschlands EM 2020-Auftakt gegen Frankreich antreten

Singapur, das zuvor die Liste angeführt hatte, wurde durch Regierungsentscheidungen auf den zweiten Platz verdrängt Kontrollieren Sie Anzeigen für Kryptodienste Und Verbot von Bitcoin-GeldautomatenLaut Coincub.

Die Vereinigten Staaten rangieren aufgrund ihrer Entscheidung, eine klare Krypto-Regulierung anzustreben, an dritter Stelle unter den kryptofreundlichen Ländern, heißt es in dem Bericht.

Präsident Joe Biden unterzeichnet die Exekutivverordnung Fordert die Regierungsbehörden auf, zusammenzuarbeiten Untersuchung des „verantwortungsvollen Wachstums“ digitaler Assets. US-Finanzministerin Janet Yellen schloss sich diesen Aufrufen an In einer Diskussion Dieser CEO von MicroStrategy Michael Sailor hat angerufen „Wahrscheinlich die wichtigste Rede des 21. Jahrhunderts.“

Die Vereinigten Staaten stehen beim Bergbau an erster Stelle, weil das Land 35 % der weltweiten Haschischrate hat – 18 % der Gesamtmenge, verglichen mit dem zweitplatzierten Kasachstan.

Die Vereinigten Arabischen Emirate auf Platz 22 sind ein Neuzugang in der Liste, nachdem sie ihre jüngsten Pläne verfolgt haben, einer der weltweiten Krypto-Hotspots zu werden.

Dubai letzten Monat Offenbarte sein erstes Kryptowährungsgesetz Wird von einer neuen Regulierungsbehörde beaufsichtigt, und Emirate hat kürzlich Kryptowährungen wie FTX und Binance Lizenzen für den Betrieb dort erteilt.

China steht nach einem weit verbreiteten Verbot des Handels und des Schürfens von Krypto ganz unten auf der Liste.


Holen Sie sich jeden Abend die besten Krypto-News und Insights des Tages in Ihr Postfach. Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Blockworks Jetzt.


  • Ben Schlaganfall

    Ben Stroke ist ein in Denver ansässiger Korrespondent, der Makro- und krypto-native Fonds, Finanzberater, strukturierte Produkte und digitale Vermögenswerte sowie dezentrale Fonds (DeFi) in traditionelle Fonds integriert. Bevor er zu Blackworks kam, war er in der Vermögensverwaltungsabteilung für Financial Intelligence tätig und war Reporter und Redakteur für verschiedene Lokalzeitungen auf Long Island. Er hat einen Abschluss in Journalismus von der University of Maryland. Wenden Sie sich per E-Mail an Penn [email protected]