Mai 26, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

BeReal: Diese soziale App blockiert bearbeitete Fotos, um Benutzer zu ermutigen, realistischer zu sein

BeReal: Diese soziale App blockiert bearbeitete Fotos, um Benutzer zu ermutigen, realistischer zu sein

Es gibt eine neuere Foto-Sharing-App – die nicht wie andere Social-Media-Plattformen ist.

Wir sind der App beigetreten und haben mit Benutzern gesprochen, um ein tieferes Verständnis dafür zu bekommen, wie BeReal funktioniert und was Sie darüber wissen müssen.

BeReal ist eine Social-Media-App, die Benutzer ermutigt, einen Teil ihres Lebens in Echtzeit zu teilen. Es wurde Anfang 2020 von einem Geschäftsmann in Frankreich eingeführt, aber die Mehrheit seiner Benutzer – mindestens 65 % Melden Sie sich für dieses Kalenderjahr an.

Wie der Name schon sagt, liegt der Fokus auf Authentizität. Benutzer werden einmal am Tag eingeladen, ein Foto von dem zu teilen, was sie gerade tun, und so Freunden und anderen einen Einblick in ihr Leben zu geben.

Es enthält keine Filter und keine Bearbeitungsschaltflächen. Wenn Ihr Haar in diesem Moment ein Chaos ist und Ihre Perspektive ein verregneter Parkplatz ist, werden die Leute dies sehen.

Das Ergebnis ist weit entfernt von den polierten und übermäßig formatierten Bildern, die auf anderen Social-Media-Plattformen beliebt sind.

Wie es funktioniert?

Das Konzept von BeReal ist einfach. Sobald Sie die App heruntergeladen haben, erhalten Sie einmal täglich eine Benachrichtigung, dass es „BeReal“-Zeit ist. Das bedeutet, dass Sie zwei Minuten Zeit haben, um ein Foto von dem zu machen und zu posten, egal wie lässig.

Es gibt keine festgelegte Zeit – die Benachrichtigung kommt zu zufälligen Tageszeiten – was das Mysterium der App noch verstärkt.

„Push-Benachrichtigungen werden jeden Tag gleichzeitig und zu unterschiedlichen Zeiten um die ganze Welt gesendet“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. „Es ist ein Geheimnis, wie wir jeden Tag die Zeit wählen, es ist kein Zufall.“

Das bedeutet, dass sich jederzeit ein potenzielles Fenster in Ihrem Leben öffnen kann. Wenn das passiert, lädt Sie die App ein, ein Foto davon zu machen, was Sie in diesem Moment tun werden. Es macht ein doppeltes Foto – ein Selfie und eines, das zeigt, was vor Ihnen ist. (sei realistisch Videos sind nicht erlaubt Distanz.)

Das Ergebnis ist ein Social-Feed voller unbearbeiteter Bilder von Menschen, die meist nicht glamouröse Dinge tun – im Schlafanzug liegen, Hausaufgaben machen, Bus fahren und in der Mikrowelle zu Abend essen.

Siehe auch  miHoYo von Genshin Impact ist jetzt HoYoverse für ein globales Publikum

Mit nur einem Post pro Tag gibt es kein Durcheinander von Fotos von Freunden, die gedankenlos durchgeblättert werden müssen. Sie können die Beiträge von Freunden nur sehen, wenn Sie ein Foto teilen, wodurch Passanten eliminiert werden. Einige Leute schalten ihre Websites aus Datenschutzgründen ab, da die App in Echtzeit funktioniert.

Ben Tellersky, ein 21-jähriger Student der Georgetown University, ist ein begeisterter Social-Media-Nutzer, der sich der App im August angeschlossen hat.

„Was ich an BeReal liebe, ist, dass ich mit meinen Freunden über soziale Medien auf einer Plattform in Kontakt treten kann, die nicht zu Likes oder Kommentaren motiviert oder künstlich ist. … zeige deinen Freunden einfach, was du gerade machst.“ sagt Tillersky, ein junger Regierungsstudent.Die tägliche Vorbereitung beginnt.

Telerski sagt, dass die Beiträge, die er in der App sieht, im Allgemeinen realer sind als auf anderen Social-Media-Plattformen.

„Ich versuche zu senden, sobald ich die Benachrichtigung sehe, selbst wenn ich im Bett sitze oder zum Unterricht gehe“, sagt er. „Ich denke, das Maß an Glaubwürdigkeit hängt von der Persönlichkeit ab, die jede Person in den sozialen Medien hervorbringt. Wenn jemand versucht, seine Präsenz in den sozialen Medien sehr gepflegt und produktiv zu halten, dann ist BeReal nicht die richtige App.“

Ben Telerski und Alexandra Henn auf einem Foto aus seiner BeReal-App.  Die App macht ein Doppelfoto, das dem Benutzer ein Selfie zeigt und was sich vor ihm befindet.

Was passiert, wenn Sie nicht innerhalb von zwei Minuten posten?

Wenn Sie auf die BeReal-Benachrichtigung tippen, die einmal täglich abgespielt wird, öffnet sich die In-App-Kamera zusammen mit einem Timer mit einem zweiminütigen Countdown. Sie haben Zeit, bis der Timer abgelaufen ist, um ein Foto von dem zu machen, was vor Ihnen liegt. Gleichzeitig nimmt die rückseitige Kamera ein Selfie auf.

Siehe auch  Mehrere Google Pixel-Telefone sind heute bei Woot im Angebot

Die App teilt beide Fotos. Fassen Sie es jederzeit innerhalb von 2 Minuten zusammen und teilen Sie es mit Freunden, wenn Sie bereit sind.

BeReal ermöglicht es Benutzern auch, das Foto aufzunehmen und später am Tag zu veröffentlichen. Aber es lässt Ihre Freunde wissen, wie viele Stunden nach der Benachrichtigung, die Sie gepostet haben, vergangen sind. Kurz gesagt, es bringt Sie wegen Ihres Mangels an Spontaneität in Aufregung.

Warum benutzen die Leute es?

BeReal hat vom Marketing auf dem College-Campus profitiert. Er rekrutiert junge Benutzer über seine Website Hochschulbotschafterprogramm, Auf diese Weise können Schüler Veranstaltungen veranstalten, um andere über die App zu informieren.

Telerski glaubt, dass die App beliebt ist, weil sie gegen Stress ist, um im Internet perfekt auszusehen.

„Ich sah In letzter Zeit viel Berichterstattung in den Nachrichten Über die negativen Auswirkungen der sozialen Medien auf die psychische Gesundheit der Gen Z. Ich weiß nicht, ob BeReal direkt versucht, dieses Problem zu bekämpfen, aber es bringt sicherlich einen Weg in Richtung dieses Ziels“, sagt er.

Morgan Nott, 26, betreibt ein Teegeschäft in Reno und ist ein App-Neuling. Ich habe letzte Woche auf Empfehlung eines Freundes angefangen, es zu verwenden. Knott sagt, sie finde es erfrischend, einen unvollkommenen Einblick in das Leben anderer Menschen zu bekommen.

„Die Authentizität dieser App macht sie sehr attraktiv“, sagt sie. „Benutzer sind nicht charmant oder falsch, da einige sich auf anderen Plattformen darstellen können.“ „Es ist etwas anderes.“

In einer Erklärung sagte BeReal, sein Ziel sei es, eine „Alternative zu süchtig machenden sozialen Netzwerken“ zu schaffen, die sich auf die Mobilisierung von Einfluss konzentriert, heißt es.

„BeReal ist Ihre Chance, Ihren Freunden zu zeigen, wer Sie wirklich sind“, sagt das Unternehmen. „BeReal wird dich nicht berühmt machen, wenn du ein Influencer werden willst, kannst du auf TikTok und Instagram bleiben.“

Siehe auch  Die Lumix GH6 von Panasonic hat den genauesten Micro-Four-Thirds-Sensor

Sind BeReal-Posts wirklich zu authentisch?

Die App lässt Ihnen nicht viel Zeit, um sich zu schminken oder Ihre Umgebung zu organisieren, bevor Sie Fotos machen und posten.

Einige Benutzer versuchen jedoch möglicherweise immer noch, ihr Leben in der App zu organisieren.

„Es gibt auf BeReal das Potenzial, künstlich zu sein, so wie es Menschen auf anderen Plattformen tun“, sagt Tellersky. Einige Leute ignorieren möglicherweise die Benachrichtigung, zu einer bestimmten Zeit zu posten, und warten darauf, dass sich der Post anzieht und mit Freunden zum Abendessen ausgeht, sagt er.

„Das ist nicht im Sinne von BeReal und untergräbt das Ziel total“, sagt er. „BeReal sollte voller Bilder (von Menschen) sein, die gehen, ihre Hausaufgaben machen, im Bett sitzen und Netflix schauen.“

Die jungen Leute, mit denen CNN sprach, hatten nicht vor, Instagram, TikTok und andere Social-Media-Apps aufzugeben.

Knott sagt, sie plane, BeReal weiterhin zu enttäuschen – und auch weiterhin auf anderen Social-Media-Plattformen zu posten.

Telerski sagt, er versuche, unabhängig von der Plattform, in den sozialen Medien ein gewisses Maß an Glaubwürdigkeit zu wahren. Er sagt, dass die Authentizität von der Person bestimmt wird, nicht von der Anwendung.

„Für diejenigen, die denken, dass wir eine neue Social-Media-App brauchen, um wirklich originell zu sein, sollten wir das vielleicht als Hinweis nehmen, um während unserer derzeitigen Präsenz in den sozialen Medien realistischer zu sein“, sagt er.

„Denken Sie über den ursprünglichen Zweck von Social Media nach – echte Kommunikation über Familie und Freunde, um mit Ihrem Leben Schritt zu halten. Vielleicht sollten wir darauf zurückkommen.“