Februar 6, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Anwälte klagen wegen Verbot des Madison Square Garden

Anwälte klagen wegen Verbot des Madison Square Garden

Eine Anwaltskanzlei, die einen Mann vertritt Sucker hat nach einem Hockeyspiel geschlagen Im Madison Square Garden – während das Video der Verlobung viral wird – ist es die neueste Kanzlei, die die Arena wegen ihres Verbots von Anwälten verklagt, deren Kunden von MSG kontrolliert werden.

Die fünf Anwälte von Greenberg Law PC behaupten, MSG-Anwälte hätten ihnen am 28. November – am selben Tag, an dem sie Klage im Namen des Opfers Joseph Urciuoli eingereicht hatten – mitgeteilt, dass ihnen nun der Zutritt zu MSG-eigenen Grundstücken verweigert wird, so der Oberste Gerichtshof von Manhattan. Prozess Donnerstag.

Zwei der Anwälte des Unternehmens – Alan Greenberg und Joseph DePaola – haben Tickets für bevorstehende MSG-Veranstaltungen, an denen sie nicht mehr teilnehmen dürfen.

DePaola hat Tickets, um am Sonntag mit seiner Frau und seinen Kindern im Alter von 7 und 5 Jahren das Christmas Spectacular in der Radio City Music Hall zu sehen, und Greenberg hat Tickets, um den Komiker Jerry Seinfeld am 17. Dezember im Beacon Theatre zu sehen, heißt es in der Akte.

Alan Greenberg wurde aufgrund des MSG-Verbots der Besuch der Jerry Seinfeld-Show im Beacon Theatre untersagt.


Rechtsanwalt Joseph DePaola

Joseph DePaola von Greenberg Law PC kann mit seiner Familie nicht an der Weihnachtsshow der Radio City Music Hall teilnehmen, da Madison Square Garden das Unternehmen von seinen Veranstaltungsorten verbannt hat.


Durch das Verbot von MSG wurde das Unternehmen im Wesentlichen „unethisches Verhalten ohne Beweise“ „beschuldigt“, das seinem Ruf schaden würde. Das Verbot werde „potenzielle Kunden abschrecken und vom Anrufen abhalten“. [the firm] Um mögliche Rechtsstreitigkeiten gegen MSG, seine Veranstaltungen oder Veranstaltungsorte zu verfolgen“, wird in der Klage behauptet.

Greenberg Law will, dass der Richter das Verbot aufhebt.

„Die Position von MSG zu den ethischen Implikationen eines Anwalts, der in einem ihrer Räumlichkeiten auftaucht, ist völlig irreführend“, sagte DePaola gegenüber The Post. „Es gibt keine Unterstützung für diese Position, und es gibt keine Beweise dafür, dass jemand zu einem Kellner oder Hotdog-Verkäufer gehen und anfangen würde, Fragen zu dem laufenden Rechtsstreit zu stellen, weil wir wegen eines nicht damit zusammenhängenden Ereignisses dort sind.“

Madison Square Garden ist abgebildet
Madison Square Garden hat mindestens vier Anwaltskanzleien wegen laufender Rechtsstreitigkeiten Hausverbot erteilt.
Getty Images

DiPaola sagte, er sei enttäuscht, dass er nicht mit seiner Familie an der Weihnachtsshow teilnehmen könne.

„Da wir in Manhattan leben – wir haben zwei kleine Kinder – versuchen wir, alles zu nutzen, was die Stadt zu bieten hat, und das ist offensichtlich sehr frustrierend“, sagte DiPaola. „Es ist keineswegs ein glückliches Gefühl für Ihre Kinder und Ihre Frau, eine Strafe für eine so unfaire Politik zu zahlen.“

Es ist mindestens die vierte Anwaltskanzlei Dieses Jahr von MSG ausgeschlossen Aufgrund eines laufenden Rechtsstreits mit der historischen Sportarena.

Eines der Unternehmen, Davidoff Hutcher & Citron, Ich habe eine Klage eingereicht Im Oktober soll das Verbot von 60 Anwälten aufgehoben werden. Dieser Fall ist noch nicht abgeschlossen, aber die Gerichte in diesem Fall erließen vorläufige Entscheidungen, dass die Anwälte das Stadion nicht betreten, aber andere MSG-Veranstaltungsorte besuchen durften.

Foto von Davidoff Hutcher & Citron Rechtsanwälte
Die Anwaltskanzlei Davidoff Hutcher & Citron klagte im Oktober, nachdem MSG es verboten hatte.
Davidoff Hatcher und Citron LLP

Law Greenberg vertritt Orcioli, der in Connecticut lebt, in seinem Fall gegen das Stadion und James Anastasio, 29, aus Staten Island, der Orcioli und einen Mann in einem Tampa Bay Lightning-Trikot schlug, als er ein Spiel der New York Rangers verließ.

der Vorfall Er wurde auf Video festgehalten Und es verbreitete sich schnell.

Anastasio hat Urciuoli in die Enge getrieben, weil er versucht hatte, ihn nach dem ersten Lollipop-Schlag an der Flucht zu hindern.

James Anastasio vor Gericht.

James Anastasio bekannte sich des Angriffs schuldig, nachdem er Joseph Urquioli und einen anderen Mann auf dem Weg aus einem Rangers-Spiel im Juni geschlagen hatte.


James Anastasio schlägt einen Mann bei MSG bewusstlos.

Anastasio traf das erste Opfer, das ein Tampa Bay-Leuchttrikot trug.


Im September bekannte sich Anastasio des Angriffs schuldig und wurde wegen Aggressionsbewältigung verurteilt.

Urciuoli beschuldigte MSG in seinem Fall der Fahrlässigkeit für unzureichende Sicherheit und dafür, Anastasio erlaubt zu haben, sich zu betrinken.

Der Anwalt von Anastasio, Jason Goldman, sagte der Post zuvor, sein Mandant habe von dem Vorfall erfahren und die Klage als „einen letzten verzweifelten Versuch, Geld gegen den Park zu sammeln“ bezeichnet.

„Wir gehen davon aus, dass diese spezielle Klage bald abgeschlossen sein wird, und freuen uns darauf, die Anwälte von Greenberg Law PC wieder willkommen zu heißen“, sagte ein Sprecher von MSG Entertainment gegenüber The Post.

Siehe auch  Weitere Anti-COVID-Proteste in China, ausgelöst durch ein tödliches Feuer