Oktober 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Anker Mark Meester aus KTLA – The Hollywood Reporter rausgeschmissen

Anker Mark Meester aus KTLA – The Hollywood Reporter rausgeschmissen

KTLA Moderator Mark Meester wurde Tage nach seiner Suspendierung entlassen, weil er nicht über das Drehbuch geschrieben und sich daran erinnert hatte, wie der Sender mit dem Rücktritt der langjährigen stellvertretenden Moderatorin Lynette Romero umgegangen war. Der Hollywood-Reporter Lernen.

Die General Managerin des Senders, Janine Davis, gab bekannt, dass Meester während der Nachrichtenredaktion am Donnerstag gefeuert wurde. Das Los Angeles Zeiten genannt.

Am 14. September gab KTLA bekannt, dass Romero beschlossen hatte, nach fast 24 Jahren auf der Station umzuziehen und eine andere Gelegenheit zu nutzen, obwohl die Station hoffte, den Rest ihrer Karriere mit ihnen zu verbringen.

„KTLA hat sehr hart daran gearbeitet, dies zu verwirklichen“, sagte Ansager Sam Rubin während einer TV-Show. „Lynette, viel Glück, wir vermissen dich und danken dir für alles, was du für KTLA getan hast. … Im Namen aller hier wünschen wir dir und deiner Familie nur das Beste.“

Nach Romeros Ausstieg verbrachte Meester einen Teil seiner Show am 17. September damit, das Drehbuch zu verlassen, um sich im Namen des Senders bei den Zuschauern zu entschuldigen, und sagte, dass die Art und Weise, wie er mit dem Rücktritt umgegangen sei, „unhöflich, grausam, unangemessen und wir sehr waren Verzeihung.“

„Du hast das nicht verdient“, sagte Meester und nannte Romero seinen „besten Freund“. „Es war ein Fehler, und wir hoffen, dass Sie es in Ihrem Herzen finden, uns zu vergeben.“

KTLA antwortete nicht THREr bat um einen Kommentar zu Meesters Ausstieg, teilte aber eine Erklärung darüber mit, dass Romero die Show verlassen hatte.

„Nach 24 Jahren hat sich Lynette Romero entschieden, von ihrer Wochenendmorgeninstallation wegzuziehen Newslettersagte Stationsnachrichtendirektor Pete Sayers. „Wir wollten wirklich, dass sie bleibt, und das KTLA-Management hat hart daran gearbeitet, dies zu verwirklichen. Lynette beschloss, für eine andere Gelegenheit zu gehen. Wir hatten gehofft, sie würde eine Abschiedsbotschaft für die Zuschauer aufnehmen, aber sie lehnte ab. Lynette war ein wunderbares Mitglied der KTLA-Familie und wünscht ihr und ihrer Familie alles Gute.“

Siehe auch  Röntgenstrahlen tauchen auf, um ein neues Van-Gogh-Selfie zu enthüllen, sagen Experten