Wir wissen alle, dass die Kabinen der Profiteams nicht mit denen der Kreisliga C Mittelrhein zu vergleichen sind, aber die neue Kabine von Manchester City lässt selbst etablierte Teams mit offenem Mund zurück! Heute möchte ich euch mit auf eine Tour durch die neue Kabine von Manchester City nehmen, damit ihr einen Einblick in die heiligen Hallen von Leroy Sane und Co. bekommt!

Die neue Kabine von Manchester City – dasschoenespiel Cribs

Kennt ihr noch MTV Cribs? Diese Sendung, wo bevorzugt Stars aus den Staaten die Pforten ihrer Paläste geöffnet hatten, um uns Normalsterblichen einen Einblick zu gewähren? Wie oft ich mir im zarten Alter von 14 diesen Stuff gewünscht habe…

Nun öffnet Manchester City die Pforten zum wohl heiligsten Ort des Etihad Stadiums: der Kabine! Und dort erwartet uns der pure Luxus, welcher selbst von den damaligen MTV Cribs Darstellern neidisch beäugt werden, oder Impressionen für eine Veränderung der eigenen vier Wände liefern dürfte! In Sachen Klamotten sind die Citizens ja eh schon ziemlich cool unterwegs, wie ihr in diesem Artikel sehen könnt.

Die neue Kabine von Manchester City – Mit den Fans!

Bei MTV Cribs durften die Fans immerhin vor dem Fernseher mit in die heiligen Hallen der Stars. In Manchester dürfen die Fans der „Citizens“ nun noch einen Schritt weiter gehen und kommen richtig nah an ihre Idole in Blau ran…

Während das Team von Coach Pep Guardiola auf Promotion-Tour in den USA waren, wurde im heimischen Manchester ordentlich geackert! In der Sommerpause entstand ein neuer Umkleideraum, welcher die Spieler in einem Zirkel sitzen lässt und neue Hydro-Pools, um die Regeneration zu beschleunigen. Zudem gibt es einen neuen Spielertunnel und ziemlich moderne Duschen zu bestaunen.

Ein besonders Highlight ist aber der „Tunnel-Club“, der den Fans ganz tiefe Einblicke in das Innenleben der Mannschaft gewähren soll. Natürlich darf nicht jeder Fan in den „Tunnel-Club“ – Es kommt auf das Portemonnaie an!

Lasst uns nun einen Blick auf die neue Kabine von Manchester City werfen…

Die neue Kabine von Manchester City – Zirkel, Duschen, Pools und Tunnel

Es soll wohl auch gut für die Mentalität im Team sein, wenn man im Zirkel sitzt und sich alle Spieler in die Augen schauen können…

Rein von der Optik her ist das Herzstück der neuen Kabine aber auch so schon ein Kracher! Auch der Hydro-Pool, die Duschen und der neue Spielertunnel können sich durchaus sehen lassen. Nun kommen wir aber zum visuellen Höhepunkt unserer kleinen Tour durch die Katakomben der Citizens: The Tunnel Club!

die neue Kabine von Manchester City im Detail
Der Zirkel! Foto: Manchester City

die neue Kabine von Manchester City im Detail
Im Hydro-Pool wird entspannt! Foto: Manchester City

die neue Kabine von Manchester City im Detail
Hier werden Sane, Gündogan und Kollegen sich nach dem Spiel eine entspannte Dusche gönnen! Foto: Manchester City

die neue Kabine von Manchester City im Detail
Der neue Spielertunnel ist ebenfalls sehr modern! Foto: Manchester City

Die neue Kabine von Manchester City – Willkommen im Zoo

Wie jetzt? Die haben auch einen Zoo in die Katakomben integriert? Bevor jetzt jemand bei PETA anruft und sich echauffiert: Keine Angst Freunde! Der sogenannte „Zoo“ ist eine Verbindung zwischen einem verdammt edlen und wahrscheinlich sehr teurem „Pub“ und dem Spielertunnel. Getrennt werden Zuschauer und Akteure nur von einer Glasscheibe, deshalb auch mein Zoo-Vergleich.

Ob ich das als Spieler feiern würde? Wohl eher nicht, aber es wird halt immer moderner und wir Fans möchten immer näher an den Stars unseres Teams dran sein. Das war zwar auch in den 90ern so, aber definitiv auf einem ganz anderen Level.

Interessant finde ich den Einblick in die neue Kabine von den Blauen aus Manchester aber auf jeden Fall, denn genau diese Eindrücke bekommt man halt nicht immer, außer man sitzt in dem exklusiven Pub für 5000 Pfund pro Partie und schaut durch die Glasscheibe, während man seinen dritten Champagner trinkt…

Die neue Kabine von Manchester City
Foto: Manchester City
Champagner kann ich euch leider nicht bieten, aber immerhin die Chance auf freie Meinungsäußerung und Kritik! Deshalb würde ich euch bitten, dass ihr folgenden Absatz beherzigt! Vielen Dank und bis zum nächsten Beitrag 🙂

Ein stiller Leser, ist wie jemand im Stadion, der bei einem Sieg nicht jubelt. Das heißt nicht, dass es ihm nicht gefallen hat, aber es merkt auch niemand, dass er das Spiel genossen hat. Und wenn der Jubel ausbleibt, wird selbst eine so großartige Sportart wie der Fußball irgendwann aussterben.

Also ihr stillen Leser da draußen: Ich freue mich über jedes Like auf Facebook, jeden Kommentar unter meinen Beiträgen und jede Nachricht via Twitter oder Instagram. Mir ist wichtig, dass ich weiß, dass das „dasschoenespiel Stadion“ nicht leer ist 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here