September 19, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschlands bevorstehende Wahl ist eine Klimawahl

Melden Sie sich an, um zu erhalten Grüner täglicher Newsletter in Ihrem Posteingang jede Woche.

Nach 16 Jahren unter der Führung von Angela Merkel wählt Deutschland Ende September einen neuen Präsidenten. Die wirtschaftliche Erholung nach der Regierung und die Einwanderung stehen auf dem Stimmzettel. Aber verwechseln Sie diese Wahl nicht mit einer Klimaabstimmung.

Entdecken Sie die dynamischen Updates der wichtigsten Datenpunkte der Erde Earth

Der dramatische Anstieg der Grünen betrug 8% gegenüber vor drei Jahren Kampf Die 40-jährige, an der London School of Economics ausgebildete Praktikantin Annalina Barbaugh zum Präsidenten. Die Grünen waren zuvor in der Regierung, kandidierten aber nie für das Präsidentenamt. Für Klimabeobachter würde ein solcher Erfolg deutliche Signale über die deutschen Grenzen hinaus senden.

Da die Klimabewertung innenpolitisch ungewöhnlich hoch ist, habe ich den deutschen Energieökonomen gefragt Claudia Kemfert Damit Sie alles verstehen. Kemfert ist eine Schlüsselfigur in der klimapolitischen Debatte des Landes, obwohl wir beide deutsche Muttersprachler sind.

Auf die Frage, was im September passieren würde, riss Kemfert die Hände in die Luft: „Wer weiß, das ist Wahlkampf-Spaßsaison.“ Oder frei übersetzt: „Jeden Tag wird eine neue Saat durch die Stadt getrieben.“ Es gibt immer einige Skandale des Augenblicks, die den Nachrichtenzyklus einfangen. An dem Tag, an dem wir sprachen, verband sich Barbaugh irgendwie mit Sklavenmeistern, rief klare Bilder der Nazi-Ideologie hervor und sprach über die arische „Herrenrasse“, weil er einen Master-Abschluss von der LSE hatte.

Laut Kempert ist der deutsche Klimaansatz oft bessere Details darüber, wer wofür bezahlt, als die Debatte nach amerikanischem Vorbild darüber, ob das Tempo in Richtung Dekarbonisierung und Klimawandel real ist. Merkels Nachfolger Armin Lacet unter Führung der Konservativen sagte, Kembert werde „die Energiewende fortsetzen“. Das wäre unter einem grünen Präsidenten kein Ehrgeiz, aber das deutsche parlamentarische System zwingt eine Koalitionsregierung, die sicher ist, dass die Klimapolitik nach den Wahlen eine Kombination aus Parteipositionen sein wird.

Siehe auch  Deutschland vs Lettland: Live-Stream, Spielzeitleiste, Anleitung

Zum Beispiel werden die kleinen neoliberalen Liberaldemokraten nicht in der Lage sein, die Präsidentschaft zu beanspruchen. Aber einige ihrer Positionen könnten sich schließlich in der Regierung widerspiegeln, wenn sie gebeten werden, eine Regierungskoalition zu bilden. Im Einklang mit ihrer unabhängigen Ausrichtung lehnt die Partei es ab, Solarzellen in neue Gebäude zu zwingen, während sie sich auf die Rolle von Technologien wie synthetischen Kraftstoffen konzentriert.

Dieser Fokus auf Forschung und Entwicklung in neuen Technologien ähnelt in gewisser Weise dem republikanischen Elementen in den Vereinigten Staaten, die sagen, dass sie die CO2-Emissionen in Zukunft reduzieren wollen. Aber es wird sich unweigerlich verzögern.

In Deutschland muss im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten jede Verzögerung nach einem nationalen Gesetz zur CO2-Reduktion gelten. In Anlehnung an einen Deutschen sagt Kembert: „Recht ist Recht“ Urteil des High Court Im April forderte die Regierung, ihre Dekarbonisierungspläne zu beschleunigen. Das Gericht praktizierte die Einhaltung Deutschlands Klimaschutzgesetz 2019.

Überraschenderweise reagierte Merkels Regierung sofort Nimmt zu Die Emissionen im Jahr 2030 sinken auf 65 % unter das Niveau von 1990, gegenüber 55 % vor dem Urteil. Die Regierung hat ihr Netto-Null-Emissions-Ziel in fünf Jahren auf 2045 verschoben.

Kempert weist darauf hin, wie die Regierung bereit war, sich mit diesem schnellen Handeln ehrgeizigere Ziele zu setzen. „Solche Veränderungen passieren normalerweise nicht über Nacht“, sagt er. Er hofft, dass nun eine neue Regierung ein ehrgeizigeres Ziel als 2045 festlegen kann.